Sehenswürdigkeiten in Thale

Die zu beginn des 10. Jahrhunderts entstandene Stadt Thale im Osten des Harzes ist eine der sagenumwobensten Städte  des Harzes

Man nimmt an, dass der Hexentanzplatz ein altsächsicher germanischer Kultort war, auf dem noch heute die Nacht zum 1.Mai gefiert wird. Auf der anderen Seite des Bodetals befindet sich die Roßtrappe. Der Sage nach verfolgte dort einst der Riese „Bode“ die Königstochter „Brunhilde“, da er Sie gegen Ihren willen heiraten wollte. Die Königstochter floh und sprang mit einem weißen Roß auf die andere Seite des Thales. Der Riese schaffte es jedoch nicht und viel in die Tiefe. So erhielt der Fluss seinen Namen Bode.

 

Seilbahn Thale Erlebniswelt

Bergtheater Thale