Sehenswürdigkeiten im Oberharz

Der Oberharz bietet eine Vielzahl von einzigartigen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit im Oberharz der höchste Berg Norddeutschlands, der Brocken. das vom 16. bis 19. Jahrhundert geschaffene Wasserregal, oder die ehemalige deutsch-deutsche Grenze, welche heute unter dem Namen "Grünes Band Deutschland" als Wanderstrecke dient. Das ist nur ein kleiner Teil der Erlebniswelt des Harzes.

Der Brocken im Harz

Der Brocken im Harz

Der Brocken ist mit 1142 m. ü. NHN der höchste Berg Norddeutschlands und liegt mitten im Nationalpark Harz. Täglich Fahren die Harzer Schmalspurbahnen, welche von Dampflokomotiven angetrieben werden, von Wernigerode über Drei Annen Hohne und Schierke auf den Brocken.

Der Brockengarten

Der Brockengarten im Harz

Beginn der Brockengartensaison am 6.5.2014 – Der Garten öffnet seine Pforten 10 Tage früher als in den vergangenen 24 Jahren

 

Oberharzer Wasserregal

SONY DSC

Die Oberharzer Wasserwirtschaftssysteme dienten der Umleitung und Speicherung des Wassers. Dieses ermöglichte ab dem 16. Jahrhundert die Nutzung der Wasserkraft im Bergbau durch Wasserräder.

 

Grünes Band Deutschland

Grünes Band Deutschland im Harz

Es gibt noch Naturwunder in Deutschland: Mitten durch unser Land zieht sich von der Ostsee bis ins sächsisch-bayerische Vogtland mit 1.393 Kilometern Länge, zwischen 50 und 200 Metern breit, Deutschlands längster, zusammenhängender Verbund von wertvollen Lebensräumen und teils unberührter „Wildnis“ – das Grüne Band. weiter lesen...

Rübeländer Tropfsteinhöhlen

Oberharz

Die Rübeländer Tropfsteinhöhlen entführen Sie in eine Welt unter Tage voller Sagen, Naturschönheiten und Geschichten. Führungen durch die Höhlen von rund einer Stunde Dauer finden Täglich statt.

Rabensteiner Stollen

Oberharz

Im 18 Jahrhundert wurde in der Stadt Ilfeld im Rabensteiner Stollen Kohlebergbau betrieben. Heute ist das Bergwerk für Besucher geöffnet. Erfahrene Bergmänner führen Sie täglich durch die tief im Berg liegenden Stollen.

Talsperren im Harz

Talsperren im Harz Okertalsperre

Die Harzer Talsperren dienen der Trinkwassergewinnung, der Stromerzeugung und dem Hochwasserschutz. In den Anfangszeiten der Talsperren wurde das gestaute Wasser ebenso im Bergbau genutzt. Dieses ausgeklügelte Wasserwirtschaftssystem zählt seit 2010 dem zu UNESCO Weltkulturerbe.